Gerrys Braut und Festmoden - Kleider fürs Schützenfest

Schützenfest – die Königin und ihr Gefolge

Als Fachhandel in der Neusser Innenstadt ist es selbstverständlich, dass wir ein großes Angebot an Kleidern für die Schützenköniginnen und ihre Gefolge bereit halten. Das Neusser Schützenfest hat eine Jahrhunderte lange Tradition und ist inzwischen weltweit bekannt. Wir freuen uns besonders, dass wir in den letzten Jahren die Neusser Schützenkönigin und ihre Hofdamen ausstatten dürfen. Doch auch über die Neusser Grenzen hinaus statten wir Schützenköniginnen und ihre Gefolge aus. Das richtige Schützenköniginnenkleid oder die richtigen Hofdamenkleider zu finden, braucht viel Erfahrung und eine private Atmosphäre. Schließlich wird die neue Regentin viele Pflichten in der großen Robe wahrnehmen und soll sich dementsprechend wohl darin fühlen. Aber nicht nur das große Ballkleid wird sie brauchen, sondern auch ein passendes Kostüm für die Tagesgarderobe, mit passenden Schuhen, Hut und Tasche dazu. Die Kleider der Königin und ihrer Hofdamen sollten in Stil, Form und Farbe harmonisch auf einander abgestimmt sein. Und jede der Damen sollte sich gut gekleidet fühlen. Daher führen wir Königinnen- und Hofdamenkleider in den unterschiedlichsten und auch großen Größen. Besondere Wünsche setzen wir in unseren hauseigenen Änderungsatelier um.

Die Schützenkönigin – langes Ballkleid und Tageskostüm

Jede Schützenkönigin braucht für ihre Amtszeit die angemessene Garderobe. Das Wichtigste ist sicherlich das große Ballkleid, das sie zur Parade und beim Schützenball trägt. Es gibt eine große Auswahl an wunderbaren Königinnenkleidern. Vielfach bestehen sie aus einer Corsage und einem weiten Rock, dem ein Reifrock den nötigen Halt verleiht. Die Oberteile können aber auch mit Trägern ergänzt sein oder aus einem Neckholder bestehen. Sollte es bei der Parade etwas kühler sein, können ein kleiner Bolero oder eine Stola die Trägerin wärmen. Hier gibt es wunderbare Varianten, die sich dem Farbton des Kleides angleichen oder einen bewussten Kontrast setzen. Die Wahl der perfekten Farbe richtet sich nach dem Typ und Teint seiner Trägerin. Schützenfeste finden immer im Sommer statt. Daher werden gern helle, freundliche oder auch sommerliche kräftige Farben gewählt. Bei den meisten Kleidern wird als Material Satin, Seide, Taft, Organza oder Chiffon verarbeitet. Für Verzierungen werden gern Spitze, Perlen, Strass oder Applikationen verwendet. Selbstverständlich benötigt die Schützenkönigin zu ihrem Kleid auch die passenden Accessoires wie z. B. Handtasche und passende Schuhe oder vielleicht auch Handschuhe. Die Accessoires sollten farblich auf das Kleid abgestimmt sein. Die Handtasche sollte zierlich sein aber ausreichend Platz für Taschentuch, Lippenstift und Puder bieten. Bei den Schuhen kommt es neben Form und Farbe natürlich auch auf die Bequemlichkeit an. Den vor der Schützenkönigin liegen lange Tage mit vielen Pflichten.

Neben der großen Abendrobe benötigt die Schützenkönigin auch eine angemessene Tagesgarderobe, z. B. in Form eines Kostüms. Das Kostüm sollte sich farblich in das für die Amtszeit gewählte Farbkonzept einfügen. Man kann hier einen Kombination aus Rock, Bluse und Jacke oder auch Kleid und Mantel wählen. Sehr schön ist z. B. ein Ensemble aus Kleid mit Mantel aus gleichem Material und in gleicher Farbe. Nicht fehlen darf der Hut, sowie passende Handtasche und Schuhe. Eventuell wählt die Schützenkönigin auch noch passende Handschuhe dazu.

Der Hofstaat – die Hofdamen

Zu einer Schützenköngin gehört ihr Gefolge – die Hofdamen. Besonders schön wirkt es, wenn die Kleider der Hofdamen aufeinander abgestimmt und zum Kleid der Schützenkönigin passen. Daher empfiehlt es sich, nachdem die Schützenkönigin ihr Kleid gewählt hat, gemeinsam mit den Hofdamen nach entsprechenden Abendkleidern zu schauen. Dabei sollte darauf geachtet werden, dass  – falls man identische Kleider wählt – jede Hofdame sich in ihrem Kleid wohl fühlt. Um der Individualität jeder Hofdame gerecht zu werden, nehmen wir gern maßgenaue individuelle Änderungen an den Kleider vor, ergänzen z. B. bei schulterfreien Kleidern mal einen Neckholder oder Schulterträger. Auch die Hofdame benötigen eventuell noch einen Bolero oder eine Stola dazu, falls es mal etwas kühler sein sollte. Auch zu den Hofdamenkleidern sollten die Accessoires passend gewählt sein. Schuhe, Handtasche und eventuell Handschuhe gehören einfach dazu. Insbesondere bei den Schuhen ist natürlich auch hier auf einen gewissen Tragekomfort zu achten. Die Kleider der Hofdamen sollten sich auch bei den Verzierungen, z. B. mit Strass, Perlen oder Applikationen am Schützenköniginnenkleid orientieren.

Wir nehmen uns Zeit für Sie!

Das richtige Kleid zu finden, braucht etwas Zeit. Diese Zeit möchten wir uns für Sie nehmen, um Sie in entspannter Atmosphäre typ- und stilgerecht zu beraten. Vereinbaren Sie Ihren persönlichen Beratungstermin in unserem Neusser Fachgeschäft. Bringen Sie gern Ihre Shopping-Begleitung mit und gemeinsam finden wir Ihr perfektes Kleid.

Vereinbaren Sie Ihren persönlichen Termin

Pin It on Pinterest

Teilen